Donnerstag, 21. November 2013

Rote Trauben - Köstliche Konfitüre

*  





Blaue oder Rote Weintraubenkonfitüre

Heute stelle  ich Euch mein erprobtes Rezept für eine wunderbare Blaue Weintraubenkonfitüre vor. Kennt Ihr den >> Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre? Ich bevorzuge grundsätzlich Konfitüre, da ich gerne noch Fruchtstücke auf meinem Brotaufstrich sehen, schmecken und im Mund fühlen will. 

Für dieses Rezept benötigt Ihr

500 g Blaue Weintrauben
das Mark einer 1/2 Vanilleschote
Saft und Schale  einer 1/2 ungespritzten Zitrone
1/8 l kräftigen Rotwein
500 g Gelierzucker 3:1 (sonst wird die Konfitüre zu süß)


Die gewaschenen und entstielten Weintrauben halbiere ich, die Kerne werden entfernt. Ihr könnt natürlich auch kernlose Trauben verwenden. Ich persönlich halte nicht so viel von letzteren und mache mir lieber die Arbeit. 

Mit der Hälfte des Zuckers die vorbereiteten Trauben für mindestens 3 Stunden oder über Nacht ziehen lassen.

Dann werden die Früchte 6 Minuten lang gekocht. Anschließend mit Rotwein, Zitronenschale, Zitronensaft, Vanille und dem restlichen Zucker noch einmal 4 Minuten kochen lassen.

Diese Konfitüre bekommt eine herrliche Farbe und ein sehr feines Aroma, ist nicht zerkocht und schmeckt köstlich.


Ebenso könnt Ihr dieses Rezept mit Weißen Trauben zubereiten. Bei sehr säuerlichen Weintrauben nehmt Gelierzucker 1:1. Ein guter trockener Weißwein oder stattdessen etwas Cognac machen Eure Konfitüre sehr schmackhaft.

Guten Appetit!