Sonntag, 7. Juli 2013

Erdbeerzeit für Leckermäulchen

       b i l d e r b u n t  *           f e i n e
E r d b e e r s a h n e r o l l e



Zutaten

Für den Bisquitt                   Für die Fülle
                                         3 - 4 Eier trennen                    500 g Erdbeeren
                                         3 - 4 EL heißes Wasser            400 ml Schlagrahm
                                         4 EL Zucker                           2 El Puderzucker
                                         4 gehäufte EL Mehl                 (echte) Vanille n.B.
                                         2 EL Speisestärke                   (oder Vanillezucker)


Zubereitung

Für den Teig
Eigelb mit Rührgerät schaumig schlagen.
Mit Zucker, heißem Wasser, Mehl und Speisestärke eine glatte Masse rühren.
Das kaltgestellte Eiweiß jetzt steif schlagen.
Mit Schneebeesen die Eigelbmasse in den Eischnee unterziehen.
Auf ein mit Alu-Folie oder Backpapier ausgelegtes Blech den Teig 1 cm dick verteilen.
Auf mittlerer Schiene bei 200° C etwa 10 Minuten backen bis die Farbe goldgelb ist.
Nach dem Backen den Teig auf ein sauberes Küchentuch legen
Papier oder Folie mit kaltem Wasser vorsichtig befeuchten, und abziehen
Jetzt den Bisquitt sofort mit dem Küchentuch zu einer Rolle formen, abkühlen lassen.


Für die Fülle
Keine warmen, aber saubere Arbeitsgeräte benutzen.
Kalte Sahne in einem hohen Gefäß schlagen.
Wenn eine Steifung beginnt mit Vanillezucker süßen.
Schlagen, bis Spitzen stehen bleiben.
Das Rührgerät zwischendurch zum Kontrollieren abschalten.
Nicht überschlagen – ergibt Butter
Bei richtiger Behandlung ist Sahnesteif nicht notwendig.

***
Den abgekühlten Teig ausrollen, mit 2/3 der Sahne bestreichen
2/3 der Erdbeeren vierteln und daruf verteilen. Alles wieder zusammenrollen.
Mit dem Rest der Sahne bestreichen und den fein, in Scheiben geschnittenen Erdbeeren belegen.


Guten Appetit