Samstag, 20. Juli 2013

Sommerfrüchtchen - ein saftiger Sommerkuchen

 b i l d e r b u n t  *   


Sommerfruchti &  frisch
J o h a n n i s b e e r - H i m b e e r k u c h e n




Für den Teig

500 g Mehl
eine Prise Salz
1/4 - 1/8 l Milch
20 g Hefe
70 g Butter
70 g Zucker
1-2 Eier
Zitronenschale

Für den Belag

70 g Butter
140 g Zucker
800 g Quark
2-3 Eier trennen
3 EL Grieß
1 Becher Creme Fresh
2 Schalen frische Johannisbeeren
1 Packung tiefgekühlte, aufgetaute, abgetropfte Himbeeren

Zum Bestreichen
1 Eigelb
1 EL Creme Fresh
1 EL Amaretto, o.ä. n.B. 


Zubereitung

1. Mehl in Schüssel sieben, in Mehlmitte Grube machen, Hefe zerbröseln, mit 1 TL Zucker, etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl mit Gabel zu dickflüssigem Teiglein verrühren, leicht mit Mehl bestäuben. Weiches Fett, Zucker, Salz, geriebene Zitronenschale auf den Mehlrand legen. Mit sauberem Geschirrtuch zudecken, an warmen Ort ca. 15 Minuten ruhen lassen.

2. Anschließend alle Zutaten mit der lauwarmen Milch verrühren (elektrisches Rührgerät)
Mindestens eine Stunde zugedeckt ruhen lassen oder über Nacht (macht den Teig feinporiger)

3. Den aufgegangenen Teig kurz durchkneten, auf einem gefetteten Backblech ausrollen, dann zudecken. Kurz noch einmal ruhen lassen.

4. Gewaschene und nicht mehr nasse Johannisbeeren auf dem Teig verteilen (vorzugsweise auf einem Handtuch vorher trocknen lassen), darüber die Himbeeren legen.



5. Schaummasse mit Handrührgerät schlagen aus Butter und Zucker, Eigelb und Grieß dazu mischen.Quarkmasse hinzugeben, alles gut verrühren. Sehr steifen Eischnee mit dem Schneebesen unterheben und auf das mit Früchten belegte Blech streichen. 

6. Mit einem Backpinsel die verrührte Mischung aus Eigelb, Creme Fresh und Amaretto (oder Milch) die Quarkdecke bepinseln.



Backen

Bei guter Mittelhitze ca. 45 Minuten auf mittlerer Schiene und 200°-210° C im Ofen backen.

Kuchen abkühlen lassen, dann erst in Stücke schneiden


Mein Tipp

1.  Die Sommerfrüchtchen am besten 
1 Tag vor dem Verzehr zubereiten und 
im Kühlschrank durchziehen lassen
dann schmecken sie noch saftiger.

2.  Servieren 
mit 1 Kugel Vanille-Eis oder Schlagrahm
das rundet den Geschmack ab!